fly HOME Schulung

NEWSLETTER

Vorname Nachname:

gültige Email Adresse:

Kontakte

Kontakt
Impressum

Besucher

Besuche gesamt:205133

Mitglieder Login



Schulung
Schulungstermine PDF Drucken E-Mail


Alles nur erdenkliche kann man auf der Fly-Ranch in der Vulkaneifel lernen, von der Anfänger-Ausbildung über UL-Schleppstartberechtigung für ausgebildete Piloten bis zur Passagierflug-Berechtigung. Oft kommt dann die Frage, wann die nächsten Kurse anfangen und welcher Lehrer was macht.

Die Frage nach den Kursen ist leicht beantwortet, es werden keine Kurse nach einem strengen Zeitplan abgehalten, die Ausbildung findet in allen Bereichen kontinuierlich während der ganzen Saison an Wochenenden statt. Es kommt natürlich auch schon Mal vor, daß kein Fluglehrer Zeit hat, schliesslich gehen diese ja auch noch einer "normalen" Tätigkeit nach. Dafür kann man aber auch sicher sein, daß man nicht mal so eben mit Ach und Krach unter Zeitdruck durchgepaukt wird, die Zeit, die man zum sicheren Lernen braucht, kann man sich nehmen. Fragt Dirk Soboll, Flugschule Linkingwings (Krefeld) nach dem Schulungsangebot, für diejenigen, die sich noch nicht ganz sicher sind, sind auch interessante Schnuppervarianten dabei!

Für Fluglehrer Edward Lenzen, der sich ausschliesslich um die Schleppausbildung für Piloten kümmert,  ist die vorherige Terminabsprache Vorraussetzung für den Schulungsbetrieb. Zeitlich könnte Edward an so gut wie jedem Wochenende. Ruf Ihn einfach vor dem jeweiligen Wochenende möglichst frühzeitig an und sprech Dich mit Ihm ab. Hier sind seine Kontaktdaten.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 13. August 2013 um 10:23 Uhr
 
Zeitgemäße Pilotenausbildung? PDF Drucken E-Mail


Viele Wege führen nach Rom!

Wir befinden uns im Jahre 6 n. Chr. Ganz Gallien ist von den Römern besetzt ... Ganz Gallien? Nein! Der von unbeugsamen Drachen­fliegern bevölkerte Flugplatz Hinterweiler in der Eifel leistet erbitter­ten Widerstand.

So hätte die Geschichte damals beginnen können. Gott sei Dank leben wir im Jahre 2006 und haben das Glück, Hightech flie­gen zu dürfen. Selbst für Obelix hätten wir heute einen passenden Drachen.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 12. Februar 2010 um 23:18 Uhr
"Zeitgemäße Pilotenausbildung" weiterlesen
 
Drachenfliegen lernen im Doppelsitzer PDF Drucken E-Mail


Die Ausbildung im Doppelsitzer

Tandem-Schulung In der seit 2005 gültigen Ausbildungs- und Prüfungsordnung hat die doppelsitzige Ausbildung einen eigenen Platz bekommen. Für die Startarten UL-Schlepp und Windenschlepp gibt es doppelsitzige Ausbildungswege bis zum A-Schein. Zudem können doppelsitzige Ausbildungsflüge auch in die „klassische“ Ausbildung mit der Startart Hangstart integriert und angerechnet werden. Die eigenständigen Ausbildungswege in den Startarten UL-Schleppstart und Windenschleppstart sind neu und attraktiv:

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 13. August 2013 um 17:00 Uhr
"Drachenfliegen lernen im Doppelsitzer" weiterlesen
 
Selbst fliegen lernen! PDF Drucken E-Mail


Ansprechpartner in Sachen Schulung

4 Lehrer schulen sich gegenseitig Gleich mehrere Flugschulen tummeln sich in Hinterweiler, wenn auch nicht immer alle gleichzeitig, als da wären: Karl-Heinz Sylla (1. von links auf dem Foto) und Martin Schaffer (2. von rechts) vom Delta und Ultraleicht Flugcentrum Westerwald,

Regelmäßig anwesender Fluglehrer für Drachen ist Dirk Soboll (2. von links auf dem Foto oben) mit seiner Flugschule LinkingWings Dirk nutzt hier den UL-Schlepp mit dem Doppelsitzer für die ersten hohen Schulungsflüge. Er schult auch an der Winde am Niederrhein und gibt Grund- und Höhenflugkurse am Tegelberg.

Das Kursusangebot umfasst:

  • Hängegleiter beschränkter Luftfahrerschein (A-Schein Drachen)
  • Hängegleiter unbeschränkter Luftfahrerschein ( B-Schein Drachen)
  • Hängegleiter Doppelsitzerausbildung (L- und A-Schein, für Anfänger)
  • Hängegleiter Passagierflugberechtigung
  • Hängegleiter Windenschleppeinweisung
  • Hängegleiter UL-Schleppeinweisung mit Funk
  • Schnupperkurse

Die genannten Fluglehrer arbeiten eng zusammen, so daß es an der Tagesordnung ist, daß ein Fluglehrer die Schüler des anderen übernimmt, wenn es terminliche Engpässe gibt.

Wenn Du schon Drachenpilot bist und nur noch die UL-Schleppberechtigung machen möchtest, ist Edward Lenzen der richtige Ansprechpartner. Edward führt die Ausbildung individuell nach Terminabsprache durch.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 13. August 2013 um 10:21 Uhr
 


 

Panorama-Blick

hinterweiler_pano200hinterweiler_pano200hinterweiler_pano200

Wetter Hinterweiler

Das Wetter heute